Nach oben

ÄBD

Partnerpraxen

Sie fühlen sich tagsüber krank und gehen direkt in das nächste Krankenhaus? Dort erklärt man Ihnen, dass Sie mit Ihren Beschwerden in der Praxis eines niedergelassenen Arztes besser aufgehoben sind.

Und wohin jetzt? Welche Praxis können Sie aufsuchen?

Zunächst einmal ist Ihr Hausarzt der richtige Ansprechpartner, denn er kennt Sie am besten. Sollten Sie jedoch keinen Hausarzt haben oder seine Praxis geschlossen sein, so können Sie sich an die Partnerpraxen der jeweiligen Klinik wenden. Dies sind niedergelassene Ärzte im Umkreis der Krankenhäuser, die mit den Kliniken kooperieren und kurzfristig Patienten annehmen können. Auch für die fachärztliche Versorgung gibt es Kooperationen mit Partnerpraxen.

Unsere Listen der Partnerpraxen helfen Ihnen, einen geeigneten Arzt zu finden. Wir stellen sie Ihnen als PDF-Dateien nach Regionen sortiert zum Download zur Verfügung.


einen Moment bitte